Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen oder nur zu bestimmten Cookies geben.

Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zurück
Buche jetzt Deine Hawaiireise ganz ohne Risiko! + Stornorecht bei USA Einreiseverbot, Quarantäne oder verspäteter Impfung + HIER MEHR INFOS

Oahu Sehenswürdigkeiten: Das musst Du im Herzen Hawaiis sehen und erleben!

Wusstest Du, dass der Name O`ahu die hawaiianische Bezeichnung für Versammlungsplatz ist und fast dreiviertel aller Einwohner Hawaiis auf dieser drittgrößten Insel leben? Ungefähr 800.000 der eine Million Einwohner leben in der Hauptstadt Honolulu. Oahu bietet Touristen eine optimale Infrastruktur und viele touristische Sehenswürdigkeiten.

Woran denkst Du, wenn Du von Deinem Urlaub auf Oahu träumst? Sicher an den weltberühmten Waikiki Beach mit den gigantischen Wellen. Aber Oahu, oder wie wir sie nennen die „Insel der Gegensätze“, hat weitaus mehr zu bieten. Im Süden erlebst Du Großstadtfeeling und touristische Oahu Must Sees, aber im Norden erwarten Dich viel Natur und atemberaubende Surf-Spots. Über allem schwebt die entspannte „Hang Loose“ Mentalität, nach der sich gestresste Europäer so sehr sehnen. Nutze unseren ganz speziellen Reiseführer, die hawaii.de Insider Tipps. Auf 50 Seiten haben wir berühmte, aber auch versteckte Oahu Must Sees zusammengefasst, damit aus Deiner Hawaii-Reise ein unvergessliches HAWOW Erlebnis wird.

Inhalt

  1. Die Top 15 Oahu Sehenswürdigkeiten
  2. Die Top 15 Oahu Aktivitäten sind
  3. Fazit
  4. Exklusive Insider Tipps und Navi

Die Top 15 Oahu Sehenswürdigkeiten

Hier kannst Du Dir einen Überblick über die 15 touristischen Oahu Aktivitäten verschaffen, die Du keinesfalls versäumen solltest. Die Sehenswürdigkeiten auf Oahu sind im Uhrzeigersinn angeordnet und wenn Dich jetzt das Fernweh packt, kannst Du bei hawaii.de direkt Deine ganz persönliche Traumreise ins Inselparadies buchen!

Die Top 15 Oahu Aktivitäten sind:

Haleiwa Town

Das kleine Städtchen Haleiwa liegt nahe des berühmten North Shore und ist ein Mekka für Surfer aus der ganzen Welt. Es leben nur 4.000 Menschen in Haleiwa Town, aber während der Surf-Weltcups vervielfacht sich die Bevölkerung der charmanten Stadt. Schau Dir bei einem deiner Oahu Ausflüge die historischen Plantagengebäude an, genieße bei Matsumoto das beste Shaved Ice der Insel und stöbere durch Surf-Shops und Boutiquen.

North Shore Surfers

Der North Shore mit seinen legendären Surf Spots Waimea Bay, Bonzai Pipeline und Sunset Beach lockt mit bis zu zehn Meter hohen Wellen Surfer an, die das Gebiet vom November bis zum Februar fest im Griff haben. Wenn Du kein Surf-Profi bist, solltest Du Dich in dieser Zeit allerdings aufs Zusehen beschränken und die spektakulären Surf-Moves bewundern. In den Sommermonaten kannst Du auch als Anfänger Deine Surf-Performance verbessern. Möchtest Du die riesigen Wellen hautnah erleben? Kein Problem: Dein persönlicher Surf-Traum ist nur wenige Klicks entfernt.

Polynesian Cultural Center

Diese Oahu Sehenswürdigkeit, das Polynesian Cultural Center, ist ein wunderschönes Freilichtmuseum, das im Gegensatz zu den üblichen, eher klischeehaften, Einrichtungen einen authentischen Eindruck von der faszinierenden Kultur der Ureinwohner Hawaiis bietet. Im kleinen Ort Laie hat man auf 150.000 Quadratmeter mit viel Liebe zum Detail Dörfer der verschiedenen polynesischen Kulturen errichtet. Hier kannst Du Dich über die Bräuche, das Alltagsleben und das Handwerk der Menschen aus Hawaii, Tonga, Tahiti, Samoa, Fidschi und Neuseeland informieren und abends ein traditionelles Luau erleben.

Valley of the Temples

Auf der Windward-Seite der Insel liegt einer der zauberhaften Oahu Ausflüge: das Tal der Tempel. Eigentlich ist das Tal ein riesiger Friedhof. Seinen Namen verdankt diese Attraktion dem Byodo-In Tempel. Das Gebetshaus ist eine Nachbildung eines japanischen Tempels und wurde 1968 zu Ehren der ersten japanischen Einwanderer erbaut. Läute die bonsho, denn die riesige Bronzeglocke gilt als heilig und das Läuten als glücksbringend. Die Besichtigung imposanter Mausoleen und Statuen biblischer Figuren rundet diese Ausflüge Oahu‘s ab.

Valley of Tempels - Oahu
Valley of the Temple – Oahu

Nuuanu Pali Lookout

Deine Erkundungstour über die Trauminsel Oahu führt Dich weiter zu dem atemberaubenden Aussichtspunkt, der umgeben von 900 Meter hohen Bergen auf einem 350 Meter hohen Pass liegt. Dein Blick schweift über die Ko`olau Range zur Windward Coast. Genieße den spektakulären Panoramablick auf Kaneohe und Kailua sowie die Kaneohe Bucht. Der Ort ist auch aus historischer Sicht interessant, denn hier schlug der legendäre König Kamehameha I. die entscheidende Schlacht, mit der er Hawaii vereinte.

Pali Aussichtspunkt
Nuuanu Pali Lookout – Spektakulären Panoramablick auf Kaneohe und Kailua.

Makapuu Leuchtturm

Der Makapuu Point markiert den östlichsten Punkt Oahus und begeistert mit einer bizarren Lavalandschaft. Die Farbkontraste zwischen tiefblauem Meer, schwarzem Lavagestein, leuchtend grünen Sukkulenten sowie dem weißen Sandstrand sind einzigartig und die Aussicht vom Makapuu Leuchtturm unvergesslich und eine der schönsten Hawaii Oahu Sehenswürdigkeiten.

Makapuu Leuchtturm
Die Aussicht vom Makapuu Leuchtturm gehört zu den schönsten Oahu Sehenswürdigkeiten.

Sandy Beach

Abgesehen vom perfekten weißen Sandstrand und den eindrucksvoll brechenden Wellen, ist Sandy Beach am bekanntesten für Buggy Boarding. Quasi auf einem halben Surfbrett liegend flitzen die Kids über und mit den Wellen. Auch Barack Obama hat hier während seiner zahlreichen Familienurlaube sein Glück versucht. Allerdings solltest Du vorsichtig sein, denn der Strand trägt den Spitznamen broke-neck beach oder „Strand der gebrochenen Hälse“.

Halona Blowhole

Täglich fahren Reisebusse Touristen, die abseits von Honolulu und Waikiki Beach einen Eindruck von der wilden Natur Oahus gewinnen möchten, zu einer dieser Oahu Sehenswürdigkeiten. Ein Ausbruch des Koko Kraters formte das Halona Blowhole, als sich vor Jahrtausenden Lavaströme in den Pazifik ergossen und unterirdische Lavaröhren bildeten. Bei Flut pressen die Wellen das Wasser durch diese Röhren, sodass ein Wassergeysir bis zu neun Meter hoch in die Luft schießt: ein atemberaubendes Spektakel.

Diamond Head

Die Einheimischen nennen den Tuffsteinkrater Leahi. Mit der charakteristischen kantigen Form überragt der Diamond Head Waikiki und ist deshalb das bekannteste Wahrzeichen der Insel. Eine Wanderung auf den 231 Meter hohen Berg führt zum Kraterrand, wo Du einen fantastischen Ausblick über die Hauptstadt Honolulu und das südliche Oahu genießt. Der Rundwanderweg, der Oahu Sehenswürdigkeit, des Diamond Head Summit Trail ist zweieinhalb Kilometer lang. Über ein paar Treppen gelangst Du zur Aussichtsplattform, wo Dich der Ausblick für die anstrengende Wanderung mehr als entschädigt.

Diamond Head
Ausblick über die Hauptstadt Honolulu – Diamond Head

Waikiki

Waikiki ist weltweit Synonym für: weißer Strand, türkisfarbener Pazifik und Exotik. Elvis Presley machte Waikiki in den 1950er Jahren mit drei Filmen zum wohl berühmtesten Strand Hawaiis. Aber bereits im 19. Jahrhundert kürte die hawaiianische Königsfamilie Waikiki zur favorisierten Strandresidenz. Heute kannst Du in Waikiki alles erleben, was Du von einem Hawaii Urlaub erwartest. Shops, Bars und Restaurants, Hula Shows und Sehenswürdigkeiten auf Oahu wie die Duke Kahanamoku Statue machen den Aufenthalt auch nach dem relaxten Badetag am Strand zu etwas ganz Besonderem. Möchtest Du jetzt am liebsten Deine Koffer packen? Dann buche auf hawaii.de Deinen Trip in die Sonne und einen der unvergesslichen Ausflüge Oahu.

Historic Honolulu

Die Besichtigung der historischen Oahu Sehenswürdigkeiten in Honolulu gehört ebenfalls zu den Highlights Deiner Hawaii Reise. Der Iolani Palast war seit 1882 Sitz der Hawaiianischen Könige und ist bis heute der einzige Königspalast auf dem Gebiet der USA. Besuche die Kawaiiahao Church, die Krönungskirche, die den Beinamen „Westminster Abbey Hawaiis“ trägt. Auch das Aliiolani Hale, einst Regierungssitz der Könige, das heute den Obersten Gerichtshof beherbergt, ist ein schönes Ausflugsziel.

Tantalus Drive

Die Fahrt über den Tantalus Drive zum Pu’u Ualakaa State Park vermittelt Dir einen hervorragenden Eindruck von der Umgebung rund um Honolulu. Bestaune die grüne Vegetation und genieße den Panoramablick an den verschiedenen Aussichtspunkten. Seit 2007 gehört der Tantalus Drive zu den „National Historic Places“ der USA und zu den schönsten Oahu Sehenswürdigkeiten.

Tantalus Drive
Seit 2007 gehört der Tantalus Drive zu den „National Historic Places“ der USA.

Pearl Harbor

Fast zwei Millionen Touristen jährlich machen den „Perlen Hafen“ zur meist besuchten Sehenswürdigkeit Hawaiis. Ein Besucherzentrum und das USS Arizona Memorial erinnern an den Angriff der Japaner am 7.12.1941, der zum Eintritt der USA in den Zweiten Weltkrieg führte. Die Movie/Boat Tour, ein Besuch des USS Bowfin Submarine Museum and Park, des Pacific Aviation Museum und der USS Battleship Missouri Memorial gewähren weitere Einblicke in das Kriegsgeschehen.

Yokohama Bay

Für viele Hawaii Fans ist dies der schönste Strand Oahus, an dem Du die unvergesslichsten Sonnenuntergänge erleben wirst. Hier treffen sich die Einheimischen und Du erhältst Einblicke in das Hawaii abseits der Touristenpfade. In dieser wunderschönen Bucht entdeckst Du tatsächlich noch einsame Strände. Die etwas längere Fahrt (ungefähr 90 Minuten) lohnt sich, denn es erwartet Dich ein Paradise-Feeling, das einmalig ist.

Kaena Point

Jetzt bist Du an der Westspitze Oahus angelangt und somit an dem Ort, an dem der Sage nach die Seelen der Hawaiianer nach dem Tod in die nächste Sphäre springen, um sich dort mit den Seelen der Vorfahren zu vereinen. Die spektakuläre Lavaküste und die Aussicht auf den Pazifik sowie die Küste von Waianae und Mokuleia sind Gründe, warum Du Kaena Point besuchen solltest, auch wenn Du diese Hawaii Oahu Sehenswürdigkeiten nur durch eine Wanderung erreichst.

Fazit

Das Herz von Hawaii, bietet Dir so viele Möglichkeiten Deinen Urlaub abwechslungsreich zu gestalten. Vom urbanen Großstadtleben mit Shoppingmöglichkeiten und spannenden Museen bis hin zu abenteuerlichen Wanderungen oder einen entspannten Strandtag an der Northshore.

Exklusive Insider Tipps und Navi

Möchtest Du all diese traumhaften Oahu Sehenswürdigkeiten besichtigen und das entspannte Lebensgefühl auf Hawaii genießen? Bei hawaii.de kannst Du die schönsten individuellen Hawaii Reisen buchen und Du erhältst von uns über 40 Seiten (DIN A5) mit exklusiven Hawaii Insider Tipps. Erlebe das Besondere und buche Deinen Traumurlaub beim Experten für die Hawaii Inseln. Mit dem hawaii.de Navi, das wir unseren Kunden exklusiv zur Verfügung stellen, findest Du alle versteckten Highlights. Außerdem haben wir dort 15 fantastische Tagesrouten zusammengestellt, denn wir arbeiten für ein Ziel: Dir den absolut besten, unvergesslichen Urlaub zu bieten. Worauf wartest Du noch? Buche jetzt Deinen exklusiven Urlaub auf Oahu.