Datenschutzeinstellungen

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.

Hier finden Sie eine Übersicht über alle verwendeten Cookies. Sie können Ihre Einwilligung zu allen oder nur zu bestimmten Cookies geben.

Statistik-Cookies erfassen Informationen anonym. Diese Informationen helfen uns zu verstehen, wie unsere Besucher unsere Website nutzen.

Essenzielle Cookies ermöglichen grundlegende Funktionen und sind für die einwandfreie Funktion der Website erforderlich.

Zurück
Einreise in die USA ist wieder möglich. Alle aktuellen Bestimmungen findest du hier.
Einreise in die USA ist wieder möglich. Alle aktuellen Bestimmungen findest du hier.

Die zweitgrößte der Hawaii Inseln ist das vielseitigste Urlaubsdomizil der Inselgruppe. Hier wird wirklich alles geboten, was Du Dir unter einem traumhaften Hawaii Urlaub vorstellst: Wundervolle weiße Strände, imposante Vulkane, üppige Regenwälder und tolle Shoppingcenter bieten Dir jede Menge Abwechslung und sorgen für eine fantastische Zeit auf dieser einzigartigen Insel.

Damit Dein Urlaub etwas ganz Besonderes wird, haben wir exklusiv für unsere Kunden die hawaii.de Insider Tipps in einem handlichen Heft zusammengefasst. Dort findest Du die schönsten Sehenswürdigkeiten auf Maui, die jeder Tourist unbedingt besichtigen sollte. Aber damit geben wir uns nicht zufrieden: Für Dein ganz spezielles HAWOW Erlebnis haben wir die heißesten Insider-Tipps für Ausflüge auf Maui zusammengestellt. Packt Dich die Reiselust? Dann buche jetzt Deine Reise beim Experten hawaii.de!

Die 15 Top Sehenswürdigkeiten auf Maui

Du erhältst hier einen perfekten Überblick über die 15 Top Maui Sehenswürdigkeiten, die im Uhrzeigersinn angeordnet sind.

Paia Town

Wenn Du auf Maui Sehenswürdigkeiten besichtigen möchtest, die einen Eindruck von der Geschichte der Insel vermitteln, ist Paia Town das perfekte Ziel. Besuche dieses traditionelle hawaiianische Plantagendorf, in dem 1870 die erste Zuckermühle errichtet wurde. Damals begann der Aufschwung der Zuckerindustrie, dem die Insel ihren Wohlstand verdankte. Genieße das entspannte Feeling, das jetzt die Atmosphäre bestimmt und bummele durch den idyllischen Ort, an dem die Einheimischen und die Windsurfer aus aller Welt eine harmonische Community bilden.

Hookipa Beach

Hier kannst Du die besten Windsurfer der Welt bei ihren akrobatischen Moves bewundern. Im Winter türmen sich die Wellen bis zu acht Meter hoch. In diesem Top-Surfgebiet treffen sich Wellenreiter, Wind- und Kitesurfer, die Du am besten von den Klippen aus beobachten kannst.

Twin Falls

Auf der Straße nach Hana gelangst Du zu den leicht zugänglichen Wasserfällen, die als Geheimtipp unter den Maui Sehenswürdigkeiten gelten. Nutze die Zufahrtsstraße für Anwohner, die entlang des Ho’olawa-Baches durch den Dschungel zu den Wasserfällen führt und genehmige Dir dann ein erfrischendes Bad in einen der Wasserfälle.

Road to Hana

Eine Fahrt auf der Road to Hana (Hana Highway) ist einer der schönsten Ausflüge auf Maui und führt 80 Kilometer vom Hauptort Kahului die gesamte Nordküste entlang zum idyllischen Ort Hana. Du passierst während der Fahrt 54 Brücken und fährst vorbei an einer wunderschönen Naturlandschaft. Während Du die fast 600 Haarnadelkurven entlang fährst, wirst Du mit Sicherheit zustimmen: Dies ist eine der weltweit schönsten Panoramastraßen und Grund genug, eine Reise auf die magische Insel zu buchen.

Road To Hana
Road to Hana (Hana Highway)

Pools of Oheo

Die Oheo Gulch gehört zum Haleakala Nationalpark und ist eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten Mauis. Du erreichst dieses Naturwunder, etwa 15 Kilometer südlich von Hana. Für das traumhafte Sightseeing-Ziel solltest Du unbedingt ein paar Stunden Zeit einplanen, denn der Rundgang um die sieben Wasserfälle ist nicht nur beeindruckend, sondern die Pools laden auch zum Baden ein.

Kula Botanical Gardens

Ein Abstecher zu diesem prachtvollen botanischen Garten gehört ebenfalls zu den Aktivitäten auf Maui, die Du in Deine Reiseplanung aufnehmen solltest. Nur fünf Kilometer vor der Abzweigung zum Vulkankrater liegt der familiengeführte Garten, der ein wahres Paradies für Naturfreunde ist und eine Vielzahl hawaiianischer, aber auch fremdländischer Pflanzen beherbergt.

Haleakala National Park

Dieser National Park gehört mit Sicherheit auf Maui zu den Sehenswürdigkeiten, die man auf keinen Fall versäumen sollte. Bestaune die bizarre Landschaft, die von Asche und Bimsgestein gebildet wurde und besuche das Visitor Center, das auf einer Höhe von 2.970 Meter einen atemberaubenden Panoramablick auf den Krater freigibt. Noch mehr Eindrücke gewinnst Du bei einer Wanderung zum Ka Luu o ka Oo Vulkankegel. Möchtest Du am liebsten direkt die Koffer packen? Kein Problem, buche jetzt Deinen Urlaub beim Spezialisten für Hawaii Reisen und hol schon einmal die Koffer vom Dachboden!

Makana Beach (Big Beach)

Der einen Kilometer lange und 30 Meter breite Strand ist auf Maui eine Sehenswürdigkeit, die auch als Oneloa oder Makena Beach bekannt ist. Hier genießt Du einen entspannten Badetag im azurblauen Pazifik, kannst schnorcheln und beim Sonnenbaden neue Energie für weitere unvergessliche Aktivitäten auf Maui sammeln.

Makana Beach (Big Beach)
Makana Beach (Big Beach)

Maui-Ocean-Center

Gibt es auf Maui auch Sehenswürdigkeiten für Familien? Aber sicher, dieses riesige Aquarium begeistert Jung und Alt. Das Maui-Ocean-Center liegt im Süden am Maalea Hafen. Du kannst sicher sein, dass dort ein respektvoller Umgang mit den Tieren praktiziert wird. Ein nachgebautes Riff und die Sea Jelly Gallery mit unterschiedlichen Qualen gehören zu den Highlights des Aquariums, in dem außerdem täglich Special Events angeboten werden.

Lahaina Town

Dieses historische Plantagen- und Walfängerstädtchen, das malerisch am Fuß des Gebirges liegt, ist eine weitere Sehenswürdigkeit, die Du Dir anschauen solltest. Prachtvolle Kolonialbauten und idyllische Holzhäuschen machen den besonderen Charme dieses einst wichtigsten Walfängerhafens im Pazifik aus.

Makaluapuna Point (Dragons Teeth)

Die eindrucksvollen steinernen „Drachenzähne“ sind Zeugnis der unbändigen Naturgewalten. Sie entstanden, als glühende Lava in den Pazifischen Ozean strömte und von Wind und Wellen zu dieser mächtigen Gesteinsformation modelliert wurde.

Nakalele Blow Hole

Auch dieses Ausflugsziel ist eine der spektakulärsten Sehenswürdigkeiten Mauis, denn hier erzeugen die Gezeiten Wasserfontänen, die wie ein Geysir wirken und bei Flut bis zu 30 Meter in die Luft geschleudert werden.

Iao Valley

Das wunderschöne Tal hat weitaus mehr zu bieten als das beliebte Fotomotiv Iao Needle, eine besonders charakteristische Felsformation, die 365 Meter in den Himmel ragt. Besteige die Aussichtsplattform, um den schönsten Blick über das Zentrum der Insel und die herrliche Gebirgslandschaft zu bewundern und genieße Deinen Spaziergang durch die üppige Vegetation.

Molokini Schnorchel Trip

Möchtest Du einmal an einer wirklich außergewöhnlichen Stelle schnorcheln? Dann ist der fast versunkene Molokini Krater gut vier Kilometer vor der Südwestküste perfekt. Im klaren Wasser kannst Du bis zu 45 Meter weit sehen. Freue Dich auf die Begegnung mit den harmlosen Riffhaien, gelben Trompetenfischen oder imposanten Oktopussen. In diesen sauberen Gewässern leben mehr als 240 faszinierende Tierarten.

Der fast versunkene Molokini Krater
Der fast versunkene Molokini Krater

Whale Watching

Auf Maui sind Sehenswürdigkeiten für Naturfreunde sehr zahlreich, aber das Whale Watching ist ein ganz besonderes Spektakel, das Du von Dezember bis Mai beobachten kannst. In dieser Zeit tummeln sich Buckelwale zwischen den Inseln des Archipels. Wenn Du einmal einen dieser bis zu 16 Meter langen, 45 Tonnen schweren Giganten der Meere aus nächster Nähe gesehen hast, wirst Du den Anblick niemals vergessen. Ausflugsboote fahren die Touristen zu den besten Stellen, wobei das Tierwohl stets beachtet und ein entsprechender Abstand eingehalten wird.

All diese Maui Sehenswürdigkeiten machen Deine Hawaii Reise zu einem unvergesslichen Urlaub. Buche die Reise Deines Lebens beim Experten hawaii.de und profitiere von unseren Tipps, die wir Dir mit dem exklusiven hawaii.de Navi zur Verfügung stellen. Auf diese Weise findest Du problemlos die Sightseeing- Ziele, die nicht zu den bekannten touristischen Attraktionen zählen. Genieße Spaziergänge an einsamen Sandstränden und Naturerlebnisse abseits überlaufener Hotspots sowie Eindrücke vom authentischen Hawaii. Lass Dich jetzt von unseren Hawaii Experten beraten. Wir designen Deinen Traum ganz individuell auf Dich zugeschnitten.

Fazit

Tauche ein in die einzigartige Zauberinsel. Auf der Road to Hana kannst du einen großen Teil der Insel erkunden und viel Natur und Flora erleben. Diese ist wirklich einzigartig! Aber auch die Unterwasserwelt solltest Du hier auf keinen Fall verpassen! Molokini bietet mit seinem erloschen Vulkankrater eine wunderbare Möglichkeit und mit ein bisschen Glück kannst du auch in den Wintermonaten auf deinem Bootstrip ein paar Wale entdecken.