Telefonische Beratung
0861 - 90 98 320   
Rückrufservice
Öffnungszeiten
Mo. - Fr. 8:30-18:00
 

Hawai’i-Kracher: Maui und Kaua‘i
Jetzt individuell erleben ab € 2.199

Zum Angebot!
Javascript is required to view this map.
Reise gewinnen

Jetzt für den Newsletter anmelden und mit ein bisschen Glück eine Reise für 2 Personen nach Hawai´i gewinnen!

Teilnahmebedingungen

Headerbild
Meine Trauminsel finden
Moku.puni [mokupuni]: Insel  

Unverbindliche Anfrage

Keinen Geheimtipp mehr verpassen
Erleben Sie Hawaii in einer einzigartigen Weise und erfahren Sie von uns mehr über Sonderangebote sowie anstehende Events und aktuelle News aus Hawaii. Bleiben Sie mit unseren Tipps auf dem Laufenden – es lohnt sich!

Newsletter

Mit ein paar Klicks finden Sie heraus, welche Insel am besten zu Ihnen passt. Jetzt gleich den Inseltest machen.

Meine Trauminsel finden

Kostenloses Navi

Inkl. einprogrammierten Insider-Tipps und Routen. Mehr Infos

Telefonische Beratung
Kontakt

Puukohola Heiau

Bis zum Ende der hawaiianischen Religion im Jahre 1819, hatten die Ureinwohner Hawaii‘s eine Vielzahl von Heiau (Tempel) errichtet, die als Anbetungs- und Opferstätten genutzt wurden. Es gab z. B. Heiau für die Heilung von Kranken, für Fruchtbarkeit oder für das Wetter und natürlich auch solche für den Krieg. Letztere wurden luakini genannt und waren immer mit Menschenopfern verbunden, um die Gunst der Kriegsgötter zu gewinnen. So wundert es nicht, dass King Kamehameha, nachdem er einige erfolgslose Schlachten geführt hatte, ohne Umschweife auf den Rat eines kahuna (Priesters) hörte, um 1790 den Puukohola Heiau als Kriegstempel errichten zu lassen.

Denn angeblich wurde dem Priester prophezeit, dass Kamehameha sodann die Einigung aller Hawaiianer herbeiführen und er König werden würde. Selbstredend, da musste es dann natürlich schnell gehen: in weniger als einem Jahr wurde der heute größte noch bestehende alt-hawaiische Tempel gebaut. Während des Baus hatten über 1.000 Hawaiianer eine mehr als 22km lange Menschenkette gebildet, um die Steine von Pololu Valley zu transportieren. Die Anlage ist täglich von 7:45 – 17:00 geöffnet. Der Eintritt ist frei. 


Maximilianstr. 18 | D-83278 Traunstein
Telefon: 0861 - 90 98 320
E-Mail: aloha@hawaii.de
Unverbindliche Anfrage